Hartziel.de
Typen / Führungspanzer Translation: English French Dutch Danish Finnish Polish Czech Russian
Beobachtungspanzer
Allgemeines:
Einer der wenigen Panzer deutscher Produktion bei der Bundeswehr, der keinen Tiernamen erhielt ist dieser Typ. Er entstand aus umgerüsteten Kanonenjagdpanzern, denen das Geschütz entfernt wurde. Die Geschützblende blieb aus Gewichtsgründen am Fahrzeug, im Innenraum wurden Beobachtungs- und Funkanlagen eingerüstet. Bis 1988 sind auf diese Weise 450 Fahrzeuge umgerüstet worden.

Technisches:
Besatzung: 4 Mann, Gefechtsgewicht: 25,7 t, Motor: 500 PS

Putlos Hohensasel
Putlos
Putlos
Putlos Bergen Bergen
Bergen Bergen
Bergen
Bergen
Bergen Bergen Bergen
Bergen Munster-Süd
Bergen
Bergen
Bergen Munster-Süd Munster-Süd
Germersheim Ohrdruf
Ohrdruf
Oberlausitz
  Germersheim Daaden
 
Copyright © bei Hartziel.de
Seitenanfang