Hartziel.de
Standorte / Sachsen Translation: English French Dutch Danish Finnish Polish Czech Russian
Hartziele auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz
Der TrÜbPl Oberlausitz ist mit rund 16.160 ha der viertgrößte Truppenübungsplatz in Deutschland. Er wurde 1945 von sowjetischen Truppen eingerichtet, nach der Wiedervereinigung übernahm 1990 die Bundeswehr das Areal. Das Gelände erstreckt sich in der Muskauer Heide vom großen Tagebaurevier Nochten in östlicher Richtung bis fast zur Grenze nach Polen.
Über den Platz ist in den Medien recht häufig berichtet worden, da hier aus Polen eingewanderte Wölfe heimisch geworden sind.

Oberlausitz ist ein Truppenübungsplatz. Er darf grundsätzlich nicht betreten werden. Auch werden von der TrÜbPlKdtr weder komplette Fahrzeuge, noch Teile davon veräußert. Bitte keine Anfragen in dieser Art bei der Kommandantur.

Alle Bilder: © Frank Göpfert, freundlicherweise zur Verfügung gestellt
KPz T-72
T-72 T-72
JPz Jaguar 2
Jaguar 2
Beobachtungspanzer
BeobPz BeobPz BeobPz
BeobPz
 
Copyright © bei Hartziel.de
Seitenanfang